Dienstag, 15. März 2016

[VERGLEICH] Shades of Grey vs. Crossfire

Hallo ihr Lieben!

Letztens habe ich den ersten Teil von Crossfire gelesen. Es gibt viele Erotik-Romane, aber ich denke, dassShades of Grey und Crossfire die Bekanntesten sind. Es gibt viele Ähnlichkeiten in den Büchern und deshalb habe ich mir gedacht, den ersten Teil von SoG mit dem ersten Teil von Crossfire zu vergleichen. Spoiler sind nicht enthalten.



Los geht's: 

1. Die Hauptchprotagonistin: Ana vs. Eva 

Erstens muss ich sagen, dass ich Dakota Johnson als Schauspielerin liebe! Sie passt vom Äußeren her gut zu Ana. Anastasia ist unerfahren, unschuldig, schüchtern und weiß gar nicht, wie attraktiv sie ist. Für mich war sie immer zu perfekt, zu "glatt".



Eva dagegen ist vollkommen anders. Erstmal ist sie blond, natürlich ebenfalls wunderschön und ist im Gegensatz mit viel Geld aufgewachsen. Eva weiß, was sie hat. Sie hat eine schwere Vergangenheit und ihre Ecken und Kanten, was sie wahnsinnig sympathisch macht. 

Diesen Punkt klingt ganz klar an Crossfire!

2. Der Hauptprotagonist: Christian vs. Gideon

Die beiden sind sich in sehr vielen Punkten ähnlich. Beide sehen verboten gut aus, sodass jede Frau in dessen Nähe weiche Knie bekommt. Beide sind sehr reich, erfolgreich in ihren Jobs und besitzen sehr viel Macht. Und beide sind sehr dominant.

Ich mag Jamie Dornan, finde aber immer noch, dass Matt Boomer die perfekte Besetzung wäre.




Gideon dagegen wird mit schulterlangen Haaren beschrieben.

Ich mag beide Jungs, auch wenn ich bei beiden nur die Augen verdrehen kann, wenn wieder "jede Frau im Raum" sich nach ihnen umdreht. Aber diesen Punkt bekommt ganz klar Mr. Grey! Da kommt wohl keiner mehr ran ;) 

3. Der Schreibstil

Ich weiß, dass viele sich in SoG über den Schreibstil beschwert haben. Es stimmt, er ist sehr eintönig mit vielen Wortwiederhohlungen. Da ist Crossfire ganz klar im Vorteil. Beide Bücher haben einen lockeren Stil, der sich schnell weglesen lässt - oder in meinem Fall weghören.

4. Die Erotikszenen

Auch hier muss SoG weichen. Natürlich punktet SoG mit seinen seichten BDSM-Szenen, aber manchmal habe ich bei den Erotikszenen einfach vorgespult, weil es so überladen war, einfach zu viel. Bei Crossfire gibt es auch viel Sex - aber dort waren sie an den richtigen Stellen platziert. 


Im Endeffekt muss ich sagen, dass ich Crossfire besser fand, obwohl ich SoG wirklich mochte. Allerdings ging mit SoG teilweise richtig auf die Nerven, während ich Crossfire regelrecht durchgesuchtet habe. Ich bin gespannt, wie es bei Crossfire weitergeht, es gibt ja 5 Bände und ich frage ich wirklich, was noch alles passiert.


Habt ihr schon beide Bücher gelesen? Wenn ja, welches fandet ihr besser?

Bis dann,








Kommentare:

  1. Hi Nala!

    Seit SoG habe ich um die meisten Erotikromane einen großen Bogen gemacht, einfach weil mir die Geschichten zu ähnlich erscheinen. Alleine nur bei der Beschreibung, dass die Männer soooo attraktiv sind, dass die Frauen gar nicht anders können, als auf sie fliegen, konnte ich immer nur mit den Augen rollen :D.

    Trotzdem hab ich deinen Vergleich gerne gelesen, auch wenn ich Crossfire nicht kenne. Aber vielleicht sollte ich mir doch wenigstens den ersten Teil antun, um mir ein Bild zu machen. Was glaubst du denn, was besser ist? Lesen oder hören? Werde nämlich am Wochenende meinen Freund ins Shoppingcenter begleiten, er will sich ein neues Sportteil kaufen, ich mir neue Skechers - aber ein Buch passt immer in die Tasche :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Marie =)
    Ja, das hat mich auch total genervt. Als ob jede Frau den gleichen Geschmack hat... Es gibt auch sicher welche, die einem Christian Grey keine schmachtende Blicke zuwerfen würden, vor allem da alle Frauen in der Nähe der Männer wohl plötzlich Single werden...

    Crossfire ist wirklich eine Empfehlung! Ich mag es total gerne. Auch das Hörbuch würde ich dir empfehlen. Ganz ehrlich, wenn ich das Buch hier hätte, hätte ich sicher nicht so oft drin gelesen. Aber Hörbuch geht immer :D
    Uh, um die Skechers beneide ich dich jetzt aber. Viel Spaß beim shoppen! :D
    Liebe Grüße ♥
    Nala

    AntwortenLöschen