Donnerstag, 3. März 2016

REZENSION • COHERENT • LAURA NEWMAN

Titel: Coherent
Autorin: Laura Newman
Verlag: Drachenmond
Weitere Titel der Autorin: Jonah, ADIP, Nachtsonenn Chroniken




Worum es geht...

Die 17-Jährige Sophie hat schon genug mit dem Tod ihrer Eltern zu tun und möchte sich eigentlich gar nicht  mit ihren neuentdeckten Fähigkeiten befassen. Denn sie kann etwas, um das jeder Teenager sie beneiden würde: Sie braucht keine Geräte wie Smartphone, Tablet oder Comper, um online zu sein. Doch bei einem Frankreich-Austausch begegnet sie dem charmanten Jean und gejagt von einer geheimen Organisation begeben die zwei sich auf die Suche nach dem Ursprung von Sophies Fähigkeiten.

 Der Buchtrailer:
video


Meine Bewertung:


Was ich gut fand...

Dieses Buch ist nicht nur eine wahre Drachenmond-Schönheit, sondern eigentlich ein Newman-Schätzchen. Wie auch immer, das Cover ist einfach zum niederknien. 

Jean! Ich liebe diesen Kerl. 

Das Buch wurde aus drei Sichten erzählt. Wer die dritte Person ist, neben Jean und Sophie, dürft ihr mal raten ;) (oder am besten selber lesen!). 

Die Spannung steigerte sich langsam immer weiter, bis es zum großen Höhepunkt kommt und wir bekommen hier auch ein großes Finale!

Der Schreibstil von Laura Newman! Wie immer locker-flockig mit einer Priese Humor. 


Da ich mit ein paar Vorurteilen an das Buch herangetraten bin, sollten noch ein paar Dinge gesagt werden:

Um mal klarzustellen...

Ja, es ist wohl ein bisschen SciFi mit drin. Aber keine Sorge: Sophie beamt sich mal nicht zufällig ins Weltall. Es ist mehr dystopisch angehaucht.

Und ja, nur angehaucht! Es ist keine "richtige" Dystopie wie Panem oder "Die Bestimmung".

Viel Technik-Zeugs, aber so, dass selbst ein Laie wie ich noch gut mitkommt. Man muss kein Nerd sein, um dieses Buch zu verstehen (und zu lieben!)

Über die Autorin...

Laura Newman arbeitete jahrelang als Mediengestalterin und hat schon seit ihrer Kindheit geschrieben. 2013 brachte sie ihr erstes Buch im Selbstverlag heraus. Sie betreibt einen eigenen Schmuckshop und bringt mittlerweile regelmäßig neue Bücher auf den Markt.

Wusstet ihr schon...

...dass Laura Newman neben einem Blog auch einen eigenen YouTube-Kanal hat? Hier findet ihr ihn.

...dass Laura Newman, während sie Coherent geschrieben hat, selbst in Frankreich war? Manche Orte, an denen Sophie und Jean sich aufhalten, hat sie also selbst besucht.

...dass Coherent zuerst ein Selfpublisher-Buch war, bevor es ein "Drache" wurde? ;)

...dass Laura Newman auch Bücher unter dem Pseudonym "L.A. Colson" herausgebrach hat?


Bis dann,














Kommentare:

  1. Mir war es ein bisschen zuwenig SciFi :-) Welche Vorurteile hattest du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? Obwohl ich auch sehr selten SiFi lese, fand ich es noch im Rahmen :)
      Meine Vorurteile waren größtenteils, dass das Buch zu Technik-Lastig ist. Aber das fand ich auch nicht so schlimm :)
      Danke für dein Kommentar ❤
      Liebe Grüße,
      Nala

      Löschen
    2. Ich lese sehr wenig SciFi, aber.. ich denke gern ein Stück weiter. DAs Buch hat nicht so weit gedacht XD

      Löschen